Weinkeller im Hotel Restaurant Donauwirt – die Schatzkammer in den 500 Jahre alten Gewölben des Hauses an der Donau.

Wein aus der Wachau

Wer in Weissenkirchen auf Urlaub ist, der möchte auch die edlen Tropfen der Wachau verkosten. Beim Donauwirt warten im Weinkeller aber nicht nur die feinen Weine der regionalen Qualitätsvereinigung „Vinea Wachau“, mit Sitz Spitz an der Donau, sondern auch perfekt balancierte Rotweine ua. dem restlichen Niederösterreich und aus dem Burgenland. Außerdem birgt die Donauwirt-Vinothek eine Reihe von flüssigen Schätzen aus renommierten Häusern und solchen, die noch als Geheimtipp gelten.

In mühevoller Kleinarbeit ist das Hotel-Kellergewölbe aus dem 16.Jahrhundert adaptiert und renoviert worden. Dass der Keller nicht allein als „Lager“ herhalten muß, sondern auch für gemütliche Verkostungsrunden und Feierstunden gut ist, das wissen unsere Stammgäste schon lange. Was gibt es besseres, als einen gemütlichen Abend in Weissenkirchen fern vom Alltag? Der Duft, der Geschmack und die Tradition des Weines verkörpern die Wachau in seiner vollen Pracht. Und wenn es dann doch zu „intensiven“ Kostrunden kommt, dann langen die behaglichen Zimmer zum Übernachten ein.

Die besten Jahrgänge im Donauwirt-Weinkeller

Vor Toni Rosenberger, dem Hüter des Weinkellers, liegen jetzt wieder zahlreiche Besuche bei den Weinhauern in der Wachau, um sich einen Überblick über den Jahrgang 2009 zu verschaffen und den Weinkeller mit neuen Köstlichkeiten aufzufüllen.

Was er gekauft hat? Tja – das herauszufinden, dazu laden wir Sie herzlich in die Gewölbe des Donauwirtes ein. Besonders gut beraten wird er hiezu von Franz Noitz – Wein.Handlung in Palt bei Göttweig.

Tischreservierung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.