Gleich am oberen Eingang der Wachau, liegt die kleine Stadt Melk, mit seinem berühmten und mächtigen Stift. Melk besticht mit seinem barocken Charme, den historischen Gassen und der rührigen Gastfreundlichkeit. Man genießt die allgegenwertige Kultur und man spürt überall wo man hinkommt das heimelige Flair.

Stift Melk

Seit mehr als tausend Jahren wacht das Benediktinerstift Melk auf seinem Felsen über Stadt und Region. Unumstritten ist die Stiftskirche der Höhepunkt einer Besichtigung des Stiftes Melk. Das Meisterwerk barocker Baukunst haben schon unzählige Menschen bestaunt. Stift Melk ist Pilgerstätte für Gläubige und Touristen aus aller Welt. Die Bibliothek des Stiftes Melk hat schon im Film „Im Name der Rose“ eine Rolle gespielt. Heute umfasst die Bibliothek  in zwölf Räumen rund 100.000 Bücher und Handschriften. Seit einiger Zeit ist auch der Stiftspark mit dem wunderschönen, über und über mit Fresken bemalte Gartenpavillon für die Öffentlichkeit zugängig. Das Stift ist ganzjährig zu besichtigen. Stiftspark und Gartenpavillon: geöffnet von 1. Mai bis 31. Oktober täglich von 9 bis 18 Uhr.

Sommerspiele 2010 in Melk – Wilhelm Tell

Die Sommerspiele in Melk bilden jedes Jahr einen kulturellen Fixpunkt. Heuer steht „Wilhelm Tell“ von Friedrich Schiller auf dem Spielplan. Immer wieder werden Stoffe aus der Weltliteratur aufgeführt. Das einzigartige Flair der Donauarena, macht wohl der Blick auf das Barockjuwel Stift Melk aus.

Musikrevue „twist & shout“ in der Wachau

Im Zuge der Sommerspiele gibt es passenden zur Ausstellung auf der Schallaburg „Die 60er. Beatles, Pille und Revolte“, die Musikrevue „twist & shout“ – 60er Jahre von Peter Alexander bis Woodstock. „Good Vibrations“ und weltberühmten Hits freuen Sie sich auf berauschende Abende. Die Sommerspiele finden im Zeitraum von 22.6. – 7. August 2010 statt. Karten für Wilhelm Tell oder „Twist & Shout“ können Sie telefonisch unter 02752 540 60 bestellen, aber auch übers Internet. (http://www.kultur-melk.at/sommerspiele/karten.php?sn=e62c35f100539ec1f91f6bb8624707eb)

Wachaubad Melk an der Donau

Für willkommene Abwechslung und Abkühlung im Wachau Urlaub sorgt das Melker Wachaubad. Es zählt mit seinem Sportbecken, dem Sprungbecken, dem tollen Erlebnisbecken mit Langrutsche, Doppelwellenrutsche, Schaukelgrotte, Kletterzirkus, Tunnel mit Bodenblubber, Wasserfall und Sprühpoller, sowie dem Kinderbecken mit großzügigem Eltern-Kind-Bereich eindeutig zu den modernsten und schönsten Anlagen Niederösterreichs.

Datenschutzinfo