Stadt-Land-Fluss

Home/Allgemein/Stadt-Land-Fluss

Stadt-Land-Fluss

Die Sommerferien nahen, und wieder einmal zwingt sich die Frage auf: Badeurlaub oder Städtetrip? Sie können sich einfach nicht entscheiden? Dann besuchen Sie die Donaumetropole Wien, denn hier ist beides möglich. Sowohl Baden als auch Sightseeing. Je nach Lust und Laune.

Eine Citytour durch die Kaiserstadt Wien sollten Sie auf keinen Fall versäumen, denn Wien hat eine Fülle an Sehenswürdigkeiten zu bieten: Museen, Kirchen, Residenzen und die historische Altstadt mit ihren pittoresken Gassen locken jährlich Millionen von Touristen an. Vielbesucht sind auch die Spanische Hofreitschule mit ihren wunderschönen Lippizaner-Pferden, das Kunsthistorische Museum, die Kapuzinergruft und das Wiener Rathaus.

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Stephansdom. Über 300 Treppenstufen können Sie dessen Türmerstube erklimmen, in der Sie mit einem fantastischen Blick über die Stadt für Ihre sportliche Leistung belohnt werden.

Urlaub am Wasser: Wien bietet zahlreiche Bade- und Wassersportmöglichkeiten

Warum zum Urlaub an das weit entfernte Meer reisen, wo es doch Wien mit seinen stimmungsvollen Donau-Strandbädern an naturbelassenen Sand- und Kiesstränden gibt …

Die Alte Donau, ursprünglich ein Seitenarm der Donau, der durch einen Damm abgetrennt wurde, bietet etliche Freizeitmöglichkeiten. Die Wasserfläche umfasst 1,6 Quadratkilometer und wird an der Kagraner Brücke in die obere Alte Donau und die untere Alte Donau unterteilt. Das Binnengewässer ist im Durchschnitt 2,5 Meter tief. Hier gibt es eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten, zum Beispiel den Floridsdorfer Wasserpark.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich das Strandbad Gänsehäufl an der unteren Alten Donau, eine Grünanlage, die im Sommer die Top Adresse in Sachen Badespaß ist.

Entlang der Donau gibt es neben den etlichen Bademöglichkeiten außerdem viele Radwege und Restaurants. Wer allerdings lieber sein Strandtuch hüten und sich noch ein bisschen in der Sonne aalen will, kann sich auch bei der Plattform lieferando.at sein Essen online bestellen und direkt ins Strandbad liefern lassen.

An der Wiener Donau kommt natürlich auch der Wassersport nicht zu kurz. Sehr beliebt sind Segelsport, Wasserski und Windsurfen, wofür regelmäßig Kurse angeboten und Ausrüstung vermietet werden. Des Weiteren gibt es Ruder-, Tret-, Segel- und Elektroboot-Verleihe en masse.

Malle und Ibiza waren gestern – ab geht’s auf die Donau-Insel!

Auf der über 20 Kilometer langen, künstlichen Donauinsel findet seit 1984 jährlich das Donauinselfest statt. Anfänglich ein kleines Open-Air-Festival, wurde daraus im Laufe der Zeit eine dreitägige Party mit mehr als drei Millionen Besuchern. Somit ist das Donauinselfest das größte Musikfestival Europas. Auch Weltstars wie Madonna, U2 und Guns n´ Roses gaben hier schon Open-Air-Konzerte.
Lassen auch Sie sich vom Stadt-, Strand- und Partyleben Wiens begeistern!

About the Author:

One Comment

  1. Nele 7. August 2013 at 11:03

    Ich hätte nicht gedacht, dass Wien tatsächlich so viele Möglichkeiten anbietet. Das würde ich mir auf jeden Fall auch einmal selbst anschauen wollen.

Comments are closed.